BÜROZEITEN

WINTERZEIT (01.11. - Ostern)

Montag: 9:00-11:00 Uhr (Sekretärin)

Dienstag: 10:00-12:00 Uhr (Pfarrer)

Mittwoch: 9:00-11:00 Uhr (Sekretärin)

SOMMERZEIT (Ostern - 31.10.)

Montag:  8:30-09.30 Uhr (Pfarrer)

Dienstag:  10:30-12:00 Uhr (Pfarrer)

​Donnerstag: 15:00-16:30 Uhr (Pfarrer)

Freitag:  15:00-16:30 Uhr (Pfarrer)    

ADRESSE

PFARREI TIROL

Hauptstraße 13 via Principale

I - 39019 Tirol/Tirolo
Tel. +39 0473 923353

e.ungerer@pfarrei-tirol.com (Pfarrer)

office@pfarrei-tirol.com (Sekretärin)

KONTAKTFORMULAR

BANKVERBINDUNG

RAIFFEISENKASSE TIROL

IBAN: IT18Q 08278 59000 00030 02081 75

© 2018    Impressum

PFARRGREMIEN

Hier erfährt ihr näheres zu den Aufgaben der verschiedenen Pfarrgremien:

Pfarrgemeinderat, Vermögensverwaltungsrat und Friedhofskommission

PFARRGEMEINDERAT

 

Aufgaben des Pfarrgemeinderates:

Aufgabe des Pfarrgemeinderates ist es, die Situation der Seelsorge in der Pfarrei zu erheben, sie im Licht des Evangeliums zu beurteilen, seelsorgliche Initiativen zu entwickeln und pastorale Prioritäten auf dem Gebiet der Verkündigung, der Liturgie und der Caritas zu setzen. Dabei sind die Schwerpunkte der Diözese und die Beschlüsse der Synode (2013-2015) zu berücksichtigen. Zusammen mit dem Pfarrer arbeiten die jeweiligen Gremien darauf  hin, den Auftrag und die Sendung der Kirche in der konkreten Pfarrgemeinde zu verwirklichen. So lautet der offizielle Text der Diözese, den man aus den Statuten des Pfarrgemeinderates entnehmen kann.
Konkret bedeutet dies, die Arbeit des Pfarrers zu unterstützen, Ansprechpartner für Anliegen zu sein und die Seelsorge in der Pfarrei mitzutragen und mitzugestalten.

In einem Jahr werden 4 Sitzungen abgehalten und die einzelnen Mitglieder sind in den einzelnen Fachausschüssen, Caritas/Mission, Tourismus, Liturgie/Sakramentenpastoral, Erwachsenenbildung, Friedhofkommission tätig, soweit Bedarf ist.
Der Pfarrgemeinderat von Dorf Tirol setzt sich derzeit aus 17 Mitgliedern zusammen. 13 gewählte Mitglieder, 2 von Amts wegen und 2 kooptierte.

 

Mitglieder:

Rita Pircher-Gamper

Kuen Renate Pixner                    

Reinhard Kofler                           

Martin Gögele                            

Andreas Bauer

Ulrich Götsch 

Anna Kröll-Torggler

Sylvia Pichler

Renate Kuen-Pixner

Erika Pircher

Martin Prünster

Albert Schweigl

Angelika Waldner

Markus Winkler

Armin Ladurner

Thomas Schnitzer

             

 

Vorsitzende, pfarrlicher Vermögensverwaltungsrat

Stellvertretende Vorsitzende

Friedhof, Pfarrausschuss

Schriftführer, Pfarrausschuss, Öffentlichkeitsarbeit, Pfarrlicher Vermögensverwaltungsrat

Caritas/Mission

Tourismus

Liturgie- Sakramentenpastoral, Bibliothek

Liturgie, Sakramentenpastoral

Stellv. Vorsitzende Pfarrausschuss

Erwachsenenbildung

Friedhof

Caritas/Mission

Kinder/Jugend

Sakramentenpastoral

Pfarrlicher Vermögensverwaltungsrat – vom Pfarrer ernannt

Pfarrlicher Vermögensverwaltungsrat – vom Pfarrer ernannt                                       

Von Amts wegen beim Pfarrgemeinderat ist der Pfarrer Mag. Edmund Ungerer und der Pfarrmesner Konrad Lamprecht.
1 kooptiertes Mitglied der Ministranten ist Magdalena Torggler
1 kooptiertes Mitglied der Jungschar ist Anton Torggler.

VERMÖGENSVERWALTUNGSRAT

 

Aufgaben des Vermögensverwaltungsrates:

Der Vermögensverwaltungsrat ist das beratende Gremium des Pfarrers in allen ordentlichen und außerordentlichen administrativen Angelegenheiten der Pfarrgemeinde. Alle Entscheidungen des Pfarrers als Rechtsvertreter verlangen jedoch die Zustimmung durch einen Beschluss des VVR, um allgemeine Gültigkeit zu haben. Der Vermögensverwaltungsrat wird nach der konstituierenden Sitzung des neu gewählten Pfarrgemeinderates gebildet und bleibt wie der PGR fünf Jahre lang im Amt. Er setzt sich zusammen zur Hälfte aus Mitgliedern des PGR und zu Hälfte aus vom Pfarrer kooptierten Mitgliedern. Den Vorsitz hat der Pfarrer.

Mitglieder:

Mag. Ungerer Edmund
Dr. Schnitzer Thomas
Dr. Ladurner Armin
Dr. Gögele Martin
Pircher Gamper Rita

 

Pfarrer

Rechtsanwalt, kooptiert

Bankrevisor, kooptiert

Historiker, PGR

Gastwirtin, PGR-Vorstizende

FRIEDHOFSKOMMISSION

 

Aufgaben der Friedhofskommission:

Die Friedhofkommission wird mit der Wahl eines neuen Pfarrgemeinderates gebildet und seine Amtszeit dauert gleich wie des PGR fünf Jahre. Nach der konstituierenden Sitzung des PGR wird vom Pfarrer das Gremium erstellt. Es besteht zur Hälfte aus Vertretern der Pfarrei (PGR) und zur Hälfte aus Vertretern der politischen Gemeinde (Gemeinderat) und dem Pfarrer. Zudem wird eine Person mit Erfahrungen im Bereich Friedhof vom Pfarrer in das Gremium berufen (in Tirol ist es nach Möglichkeit jemand aus der Schützenkompanie) und die neu ernannte Kommission wählt den Vorsitzenden.
Die Friedhofkommission ist für die ordentliche und außerordentliche Instandhaltung des Friedhofs, sowie für die Einhaltung der Friedhofsordnung verantwortlich. Sie ist von der Gemeinde mit der Führung des Friedhofs beauftragt, ist in allen Grabfragen der Ansprechpartner und sorgt für eine seriöse Verwaltung des Friedhofs samt Friedhofdenkmal.

Mitglieder:

Illmer Josef
Mag. Ungerer Edmund
Dr. Ratschiller Erich
Dr. Ladurner Andreas
Prünster Martin
Kofler Reinhard

 

Vorsitzender-Koopt.

Pfarrer

Bürgermeister

Vizebürgermeister

Totengräber und Pfarrgemeinderat

Pfarrgemeinderat

 GOTTESDIENSTE:   Sonntag: 09.00 Uhr und 10.30 Uhr | Montag: 07.00 Uhr | Dienstag - Freitag: 19.00 Uhr |Samstag: 18.00 Uhr